Logo des Büchereiverband Österreichs

Büchereiverband Österreichs
Museumstraße 3/B/12
A-1070 Wien

Tel.: +43/1/406 97 22
Fax: +43/1/406 35 94-22
E-Mail: bvoe@bvoe.at

Fenster schließenX

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen

Statistik öffentlicher Bibliotheken in Österreich 2020

Die Österreichische Büchereistatistik 2020 steht ganz im Zeichen der Covid-19-Pandemie. Die Schließzeiten in den Lockdowns, das Veranstaltungsverbot, aber auch die Besucherbeschränkungen spiegeln sich in der Statistik wider. Erstmals seit Jahren sanken die Zahlen in fast allen Leistungsindikatoren in obiger Tabelle – nur die Anzahl der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen weist ein kleines Plus auf.

Der mehrjährige Aufwärtstrend bei den NutzerInnen wurde durch die Einschränkungen umgekehrt. Am stärksten fielen die Zahlen bei den Jugendlichen mit einem Minus von 14,2 % und bei den Kindern (-12,2 %). In Summe ist der Anteil der BibliotheksnutzerInnen erstmals seit circa 40 Jahren unter 9 % der Bevölkerung gefallen. Hier konnte auch der fast 50-prozentige Anstieg bei den NutzerInnen der E-Medienverbünde nichts mehr ändern.

Absehbar waren die niedrigen Zahlen bei den Veranstaltungen und Besuchen. 30 % der Bibliotheken haben 2020 keine einzige Veranstaltung durchgeführt – ein starker Anstieg zu den 12,5 % im Jahr 2019. Vor allem die Anzahl und die TeilnehmerInnen der Gruppenbesuche brachen auf ein Viertel des Vorjahreswerts ein.
In Hinblick auf die Corona-Vorschriften sind die erreichten Werte dennoch bemerkenswert – auch wenn der Spagat zwischen den Vorgaben und dem Kundenservice nicht immer leicht war.

Einzelne Entscheidungen der Statistik-Arbeitsgruppe des BVÖ haben auch schon auf die Ergebnisse Einfluss genommen: So sank die Zahl der Sonderformen öffentlicher Bibliotheken um mehr als 30 %, da 48 wissenschaftliche und Fachbibliotheken, Archive und Klosterbibliotheken nicht mehr mitgerechnet werden.
Die Einreichquote von Jahresmeldungen blieb aufgrund der Zusammenarbeit mit den Servicestellen der Bundesländer, denen wir auf diesem Weg danken möchten, und einem aktiven Einfordern sehr hoch. Von den öffentlichen Bibliotheken haben 96,7 % ihre Statistikdaten abgegeben, bei den Sonderformen waren es zumindest 68,7 %.

Die vollständige Analyse können Sie in den Büchereiperspektiven 1/21 – als E-Paper unter www.bvoe.at/serviceangebote/buechereiperspektiven – nachlesen.

Bibliotheksart

Standorte

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

Teilbereich

hb. Mitarb

Öffentliche Bibliotheken (ÖB) 1.038 9.411.367 676.967 20.143.105 6.427.309 7.674 298 751
Zweigstellen 69              

ÖB und SB kombiniert

147 1.205.015 69.878 1.686.608 663.723 1.079 123 55
Zweigstellen 7              

Sonderformen ÖB

90 389.441 17.749 175.456 66.351 240 80 17
Zweigstellen 2              

Summe öffentliche Bibliotheken

1.353 11.005.823 764.594 22.005.169 7.157.383 8.993 501 823

 

Zahlen aller ÖB (inkl. Sonderbibliotheken) nach Bundesland

Bundesland

Standorte

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

Teilbereich

hb. Mitarb.

Burgenland

68 320.788 17.142 265.164 77.846 244 14 8

Kärnten

48 533.678 24.545 683.527 248.036 126 34 29

Niederösterreich

254 1.792.785 98.515 2.272.585 755.132 1.570 103 93

Oberösterreich

321 2.131.375 131.089 4.189.710 1.474.471 3.107 104 109

Salzburg

109 881.276 67.486 2.132.233 562.775 480 45 67

Steiermark

209 1.661.905 109.300 2.563.817 769.923 1.104 75 123

Tirol

176 1.083.618 89.541 1.727.741 595.454 1.437 56 59

Vorarlberg

88 905.544 79.286 2.595.620 743.983 801 20 84

Wien

80 1.694.854 147.690 5.574.772 1.929.763 124 50 251

Summe Österreich

1.353 11.005.823 764.594 22.005.169 7.157.383 8.993 501 823

Zahlen reiner ÖB (ohne Sonderbibliotheken) nach Bundesland

Bundesland

Standorte

Medien

BenutzerInnen

Entlehnungen

BesucherInnen

ea. Mitarb.

Teilbereich

hb. Mitarb.

Burgenland 66 304.069 15.942 247.794 73.787 240 14 7
Kärnten 48 533.678 24.545 683.527 248.036 126 34 29
Niederösterreich 246 1.751.160 93.613 2.264.259 744.942 1.543 93 93
Oberösterreich 305 2.076.795 127.470 4.160.330 1.454.470 3.066 84 106
Salzburg 104 869.439 67.107 2.131.615 558.934 476 38 67
Steiermark 190 1.598.601 107.199 2.533.759 759.491 1.068 60 121
Tirol 170 1.067.294 87.862 1.725.192 590.934 1.409 48 59
Vorarlberg 82 894.590 78.719 2.584.941 740.525 764 19 84
Wien 50 1.520.756 144.388 5.498.296 1.919.913 61 31 240
Österreich 1.261 10.616.382 746.845 21.829.713 7.091.032 8.753 421 806

Weitere Auswertungen der Österreichischen Büchereistatistik 2020 können Sie als PDF hier herunterladen:

Newsletter

Informieren Sie sich mit dem
BVÖ-Newsletter über Angebote und Neuigkeiten für Bibliotheken!

Abonnieren
Zum Archiv

Jahresmeldung

Reichen Sie hier Ihre Jahresmeldung online ein.

Einreichen